News


Bezirksjugendtag der Vorderpfalz 2016


Ausflug des Wefatanzprojekts 2016

Hier ein paar Bilder von unserem heutigen Ausflug mit dem Wefatanzprojekt im DynamikumPirmasens. 
Silke,Peter und meine beiden Mittrainerinnen Eva und Laura waren natürlich auch mit dabei. Danach überfielen wir noch das McDonalds in Pirmasens

Sabrina Burkhart


Pressebericht des Bezirksjugendtags der Westpfalz 2016

Tanznachwuchs mit

technischem Geschick


HERSCHBERG: Jugendtag der Karnevalsgarden


Schrauben, werfen und geschickt jonglieren statt Tanzschritte einzu- üben, das war beim Bezirksjugend- tag in Herschberg von den Garde- tänzerinnen gefordert. Über 130 von ihnen aus sieben Karnevalsver- einen der Westpfalz waren mit ih- rem Anhang auf die Sickingerhöhe gekommen, um an der achten fröh- lichen Jugend-Olympiade teilzu-

nehmen.


Auch drei mutige Jungs hatten sich unter die vielen Mädels gemischt, um in 21 Mannschaften mit jeweils sechs Mitspielern Punkte zu sammeln und vielleicht einen Pokal zu gewinnen. Die Jüngsten der Jugendgarden waren sechs und sieben Jahre alt und entwi- ckelten oftmals einen erstaunlichen Ehrgeiz, während es die Junioren zwi- schen elf und 15 Jahren weitaus lo- ckerer angingen und in erster Linie Spaß an den Wettkämpfen hatten.

Wegen der Unwetter wurde kurz- fristig umdisponiert: Statt die Wett- bewerbe im Freien auszutragen, wur- den sie in der Halle verlegt. Es wurde dann etwas eng, aber dank guter Or- ganisation lief alles reibungslos und ohne Zwischenfälle ab.

Neben allseits bekannten Spielen wie „Blinde Kuh“ oder Dosenwerfen

gab es auch neue Wettkämpfe. Beim „Spiel mit Muttern und Schrauben“ konnten die Mädchen technisches Geschick beweisen. Vertrackt war die Sache mit der „Wendeplane“, einem Stoffteppich, der von oben nach un- ten gedreht werden musste, während fünf Mitspieler darauf standen. Beim Quiz waren die Fragen natürlich den Altersgruppen angepasst. Viel Freude hatten alle beim „Erste-Hilfe-Spiel“, wobei ihnen eine Ausbilderin erläu- terte, wie sie ihre Betreuerin in eine „stabile Seitenlage“ bringen können, was dann sogar den Jüngsten gelang.

Veranstaltet wurde der Jugendtag vom Arbeitskreis der Bezirksjugend Westpfalz in der Vereinigung Ba- disch-Pfälzischer Karnevalvereine unter Leitung von Sabrina Burkhart. Sie zeichnete auch zusammen mit dem Bezirksvorsitzenden Peter Schwiewager die Sieger und Platzier- ten aus. Bei der Jugend siegte ganz knapp der Carneval- und Unterhal- tungsverein Landstuhl vor „Rot- weiß“ Kaiserslautern. Bei den Junio- ren hatten die „Bruchkatzen“ aus Ramstein die Nase vorn vor dem CUV Landstuhl. Die örtlichen Herschber- ger Narren konnten sich in beiden Gruppen über den dritten Rang freu- en. (uwa) 

Viel Spaß hatte die Karnevalsjugend aus der Westpfalz beim Bezirksjugend- tag in Herschberg nicht nur bei den lustigen Wettbewerben, sondern auch beim gemeinsamen „Zumba“ zu fetziger Musik. FOTO: WAGNER 

Bezirksjugendtag der Westpfalz 2016

Foto: Sabrina Burkhart